Havanna - Vinales - Trinidad - 2018

15-tägige Salsa Tanzreise vom 31.03. - 14.04.2018

Havanna - Vinales Trinidad

Morgens auf der Dachterrasse frühstücken, vormittags 2 Stunden Tanzunterricht mit kubanischen Tanzlehrern, nachmittags durch die Altstadt Havannas bummeln oder am Playa Ancon vor Trinidad genüsslich einen Mojito trinken. Zwischendurch vielleicht eine kleine Rueda tanzen? Nach einem köstlichen Abendessen aus Langusten, Fisch oder Hähnchen geht´s dann ab zur Casa de Musica! Tanzen unter freiem Himmel zur Lifemusik oder vielleicht spielt gerade eine der angesagten kubanischen Bands. Hört sich gut an? Dann komm doch mit nach Kuba! Es wartet ein unvergessliches Erlebnis auf dich!!!

Preis pro Person im DZ 1.290,- Euro exkl. Flug
Preis pro Person im EZ 1.490,- Euro exkl. Flug

Maximale Gruppengröße ist 14. Nachfolgend das gesamte Programm. Bei Fragen ruft mich gerne an: Telefon 0431-77563060.

Reiseablauf

Tag 1
Ankunft in Havanna - Transfer in die Altstadt Havannas zu unserer Unterkunft. Wir übernachten in liebevoll eingerichteten Privatzimmern mit etwas Plüsch und Kitsch, in alten Kolonialhäusern. Die Zimmer werden alle direkt von kubanischen Familien vermietet und sind größtenteils durch mich persönlich ausgesucht. Alle Zimmer haben fließend heißes und kaltes Wasser, einen Ventilator und/oder Aircondition und Strom.
 
Abends steht ein erster kleiner Ausflug in das Nachtleben Havannas auf dem Programm! Wir machen einen Bummel durch die Altstadt Havannas, gehen gemeinsam Essen und besuchen anschließend eine Cocktailbar mit Livemusik. Wer mag, kann hier das erste Mal tanzen „a lo cubano“.

Tag 2
Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es zur ersten Tanzstunde. Die Casa del Son liegt ca. 15 Minuten Fußweg entfernt von unseren Unterkünften. Dort findet von 10.00 bis 12.00 Uhr der erste Tanzunterricht statt. Jeder Teilnehmer tanzt mit einem kubanischen Partner. Salsa, afrokubanische Rumba und Rueda stehen für viel Spaß!

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Da die Unterkünfte in der Altstadt Havannas liegen, bietet sich hier ein erster Bummel durch die Altstadt an. Abends gehen wir dann das erste Mal richtig tanzen! Jeden Sonntag findet eine Salsaparty im Restaurant 1830 unter freiem Himmel statt. Das Restaurant liegt direkt am Malecon, der berühmten Flaniermeile Havannas am Meer. 

Tag 3
Von 10.00 bis 12.00 Uhr nehmen wir wieder unseren Tanzunterricht. Nachmittags fahren wir mit einem offenen Doppeldeckerbus durch Havanna. Diese englischsprachige Tour dauert ca. 1,5 Stunden. Sie führt uns durch die verschiedenen Stadtteile Havannas. Wir können jederzeit aussteigen und mit einem späteren Bus weiterfahren und so noch verschiedene Stopps einlegen.
Am Abend besuchen wir das Hotel Florida. Hier gibt es jeden Abend Salsamusik vom Plattenteller und viele gute Tänzer. Auf ins Getümmel!

 

Tag 4
Nach einem leckeren Frühstück geht es wie bereits die anderen Tage wieder zu unserem zweistündigen Tanzunterricht.
Nachmittags fahren wir gemeinsam an die Playas del Este. Diese wunderschönen Karibikstrände liegen ca. 30 Minuten östlich von Havanna. Ein entspannter Nachmittag am Strand mit schwimmen, schnorcheln, spazieren gehen oder einfach nur die Seele baumeln lassen liegt vor uns. 
Abends gehen wir wieder gemeinsam Tanzen. Vielleicht ins Café Cantante, auf die Dachterrasse des Hotel Inglanterra oder in den Club Turquino. Havanna bietet viele tolle Tanzmöglichkeiten.

Tag 5
Nach dem Tanzunterricht am Vormittag haben wir den Tag zur freien Verfügung. Um 17.00 Uhr gehen wir zur Matinee ins Casa de Musica, um ein Live-Konzert einer angesagten kubanischen Band zu erleben. Los Van Van, Elito Revé, Maykel Blanco – lassen wir uns überraschen. Hier kann man einfach keinen Fehler machen – jedes kubanische Live-Konzert ist kubanische Lebensfreude pur! Und wir tanzen mit. Hier: Elito Reve con su Charangon.

Tag 6
Am Vormittag haben wir wieder unseren Tanzunterricht.

Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung. Vielleicht habt ihr Lust, das Revolutionsmuseum zu besuchen oder in der Rumfabrik, einige der besten Rumsorten der Welt zu verköstigen? Oder ein bisschen über den Kunsthandwerkermarkt zu stromern?

Abends geht es dann wieder in das Restaurante 1830 am Malecon, um ein letztes Mal an diesem phantastischen Ort die Nacht durchzutanzen!

 

Tag 7
Nach dem Frühstück verlassen wir Havanna und fahren in das wunderschöne Vinales Tal. Nach der zweistündigen Fahrt steht uns der Nachmittag zur freien Verfügung. Wer mag, kann einen kleinen Spaziergang durch die herrliche Karstlandschaft mit seinen Tabakplantagen machen. Abends besuchen wir die Casa de Musica mit seinem tollen Live-Programm.

Tag 8
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Es gibt die Möglichkeiten, durch das faszinierende Vinales Tal mit seiner einzigartigen Hügellandschaft zu wandern oder mit einem Hop on - Hop off - Bus, die Attraktionen der Umgebung zu besuchen. Oder aber den Tag einfach nur gemütlich im Garten oder auf der Dachterrasse zu verbringen. Abends geht es dann in die örtliche Casa de Musica – endlich mal wieder tanzen!

Tag 9
Weiterfahrt von Vinales nach Trinidad. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abends gehen wir gemeinsam in die Casa de Musica. Es spielt dort jeden Abend eine Liveband unter freiem Himmel und es gibt abwechselnde Tanzshows.

Tag 10
Von 10.00 bis 12.00 Uhr nehmen wir Tanzunterricht in der Altstadt Trinidads. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wahlweise kann das Valle de los Ingenios (Tal der Zuckermühlen) oder der wunderschöne Karibikstrand Playa Ancon besucht werden.
Abends geht es gemeinsam in das Rincon de la Salsa zum Tanzen.

Tag 11
Nach dem Tanzunterricht steht eine Führung durch Trinidad an. Hierbei geht es um das tägliche Leben und Überleben der Kubaner im Sozialismus - mit Lebensmittelkarte, kubanischen Peso und vielen Tricks. Im Rahmen dieses Stadtrundganges besuchen wir auch eine Tabakfabrik.

 

Tag 12
Ein letztes Mal nehmen wir am Vormittag Tanzunterricht. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung.

Es lockt der Playa Ancon zum Sonnenbaden oder wäre eventuell ein Ausritt zu einem der Wasserfälle etwas für euch? Es kann auch ein Motorroller ausgeliehen werden und damit die Umgebung erkundet werden.

 

Tag 13 – Tag 14
Die letzten zwei Tage stehen zur freien Verfügung. Die wunderschöne alte Kolonialstadt Cienfuegos ist nur eine Stunde entfernt und lockt mit herrlichen Spaziergängen durch die pittoresken Straßen. Oder es kann ein Bootsausflug zur Cayo Blanco unternommen werden. Sonne, Strand und Schnorcheln laden zum Träumen ein.

 

Tag 15
Mit dem Taxi geht es direkt von Trinidad zum Flughafen in Havanna oder Varadero.



Leistungen der Reise

  • Transport vom Flughafen Havanna zur Unterkunft in der Altstadt Havannas (Transport vom Flughafen Varadero nach Havanna oder Transport vom Flughafen nach Trinidad mit Aufpreis)
  • 14 Übernachtungen mit Frühstück in Casa Particulares. Diese Privatzimmer befinden sich meistens in alten Kolonialhäusern und sind liebevoll ausgestattet. So erhält man bereits in der Unterkunft einen ersten Eindruck vom Leben der Kubaner.
  • 8 Tage Salsa Tanzunterricht á 2 Stunden – möchte man eine andere Tanzrichtung lernen, z. B. afrokubanische Rumba, Son, Mambo, Cha Cha Cha kann dies gegen einen kleinen Aufpreis umgebucht werden
  • Begleitung durch kubanische Tanzpartnerinnen und Tanzpartner zu den abendlichen Tanzveranstaltungen
  • 1-stündige Stadtrundfahrt in einem Oldtimer Cabriolet durch Havanna
  • Salsa Matinee um 17.00 Uhr - Live Konzert einer angesagten kubanischen Band im Casa de Musica in Havanna
  • Transport von Havanna nach Vinales
  • Transport von Vinales nach Trinidad
  • Führung durch den modernen Teil Trinidads mit Erklärungen zum heutigen Leben der Kubaner sowie dem Besuch einer Tabakfabrik
  • Transport zum Flughafen in Havanna oder Varadero

Diese Reise eignet sich für Paare sowie für Alleinreisende, da sich auf Kuba immer Tanzpartner finden! Passende Flüge gibt es z. B. bei KLM, Condor, Air France, Eurowings

Maximale Teilnehmeranzahl 14

*Es besteht auch die Möglichkeit, eine Woche später dazu zu kommen und dann eine Woche länger zu bleiben. Oder generell auf drei Wochen zu erhöhen und so zum Beispiel noch eine Woche nach Santiago de Cuba zu fahren. Einfach nachfragen.

Fakultative Kosten

Der Umstauschkurs von Euro zu CUC, dem konvertiblen Peso Kubas, betrug am 04.09.2017 1:1,18. Alle nachfolgenden Preise sind ungefähre Preise und können je nach Touristenaufkommen sehr schwanken.

  • Eine vollständige Mahlzeit mit Reis, Bohnen, Gemüse, Fleisch oder Fisch liegt zwischen 8 - 12 CUC. Eine „kubanische“ Pizza kann man bereits für 50 Cent probieren. Das Sandwich für zwischendurch kostet  zwischen 2 und 3 CUC.
  • Die Getränkepreise variieren je nach Touristengebiet zwischen 1 - 2 CUC für eine Cola oder ein lokales Bier. Cocktails gibt es für 2 - 5 CUC. Während die meisten Getränkepreise variieren, kostet eine Flasche Havanna Club 3 Jahre alt eigentlich immer 5,85 CUC.
  • Taxifahrten innerhalb Havannas kosten zwischen 5 - 10 CUC. Nimmt man ein Kollektivtaxi kostet es pro Person nur noch 50 Cent einmal quer durch die Stadt.
  • Der Eintritt für Tanzlokale und Diskotheken ist manchmal frei, z. B. die Casa de Musica in Trinidad. Der Eintritt kann aber auch schon 5 (Hotel Florida in Havanna) bis zu 10 CUC (Café Cantante mit Liveband) oder 15,- bis 20,- CUC bei Livekonzerten in der Casa de Musica kosten.
  • In Trinidad kann man mit dem Touristenbus für 4 CUC zum Strand hin- und zurückfahren. Aber auch ein Kollektivtaxi kostet nur 2 CUC – pro Fahrt.
  • Das Ausleihen eines Motorrollers kostet ca. 25 CUC pro Tag. Der Preis sinkt bei der Buchung mehrerer Tage hintereinander.

Alle oben genannten Preise sind ungefähre Preise und sollen eine grobe Vorstellung der zusätzlichen Kosten vermitteln. Selbstverständlich kann man auch bedeutend teurer in den Restaurants der internationalen Hotels essen, genauso wie man viel günstiger auf der Straße „a lo cubano“ essen kann.

Ein Hin- und Rückflug nach Kuba kostet zwischen 800,- und 1.000,- Euro. Je nach Fluglinie und Abflughafen. Im September 2017 bot KLM Flüge von Deutschland nach Kuba für unter 600,- Euro an. Je nach Fluglinie kann man mit der Rail & Fly – Option sehr günstig auch zu entfernteren Flughäfen gelangen. Diesen Service bieten alledings nicht alle Fluggesellschaften an, daher bitte vorher erkundigen. Gerne bin ich bei der Suche nach günstigen Flügen behilflich.

Allgemeine Informationen

Visum für die Einreise
Touristen benötigen ein Visum für die Einreise nach Kuba. Dieses erhält man gewöhnlich am Flughafen gegen eine Gebühr von 25,- - 35,- Euro. Der Reisepass sollte noch mindestens 6 Monate gültig sein!

Steuern bei der Ausreise
Bei der Ausreise fielen bisher für Touristen noch einmal 25 CUC Steuern an. Diese sind jetzt bereits im Flugticket enthalten und entfallen damit für den Touristen. 

Gesundheit
Es ist vorgeschrieben, vor Beginn der Reise eine Reisekrankenversicherung abzuschließen. Die Versicherungspolice wird eventuell am Flughafen erfragt. Bitte Kopie davon mitnehmen. Die Versicherungspolice sollte aktuell aus dem Reisejahr sein. Mittlerweile bieten auch viele Versicherungen die Versicherungspolice auf Spanisch an. Einfach mal nachfragen.

Währung
Es gibt zurzeit noch zwei Währungen: Touristen zahlen gewöhnlich mit der dem Dollar angeglichenen Währung CUC. Der Umtauschkurs betrug am 04.09.2017 1€ = 1,18 CUC. Gerne kann man bereits am Flughafen das erste Geld tauschen.

Sicherheit
Kuba ist ein sehr sicheres Reiseziel. Man kann relativ unbedenklich mitten in der Nacht durch die Straßen laufen. Nichts desto trotz darf man nicht vergessen, dass Kuba ein sehr armes Land ist. Und das ein durchschnittlicher Kubaner ca. 15,- Dollar im Monat verdient – das, was wir an einem Abend für Essen und Trinken ausgeben. Daher ist etwas Vorsicht immer angebracht.